Die ETFs der Zukunftsmärkte

Gerade für Anleger, die in Zukunftsbranchen investieren wollen, stellen ETFs eine gute Alternative dar. Wenn es um Zukunftstechnologien und innovative Märkte geht, ist es enorm schwer, mit durchschnittlichem Zeitaufwand eine solide Investitionsentscheidung zu treffen. Deshalb ist für viele Anleger die Investition in Einzelaktien nicht attraktiv.

Es gibt verschiedene gesellschaftliche Entwicklungen, die heute schon absehbar sind und wahrscheinlich eintreten. Diese Veränderungen werden als Megatrends oder Zukunftstrends bezeichnet. Diese wollen wir einmal genauer beleuchten.

Megatrends

Technologische Entwicklungen sind eng mit gesellschaftlichen Megatrends verknüpft. Bei langfristigen Investitionen sollte man sich fragen: Von welchen Megatrends wird mein Investment zukünftig berührt werden? Welchen Einfluss könnte der Megatrend haben? Spielt er mir in die Karten oder ist er ein Risiko? 

Das Zukunftsinstitut hat folgende Megatrends identifiziert: 

  • Wissenskultur: Wissen als Gemeingut, Vernetzung, lebenslanges Lernen
  • Urbanisierung: Urbanität als neue Denk- und Lebensweise
  • Konnektivität: Digitale Kommunikationstechnologien, Vernetzung
  • Individualisierung: Sich verändernde Wertesysteme und Konsummuster
  • Neo-Ökologie: Veränderte Kaufentscheidungen und Unternehmensstrategien
  • Globalisierung: Direct Trade, Generation Global
  • Gender Shift: Neue Kultur des Pluralismus
  • Gesundheit: Gesundheitsfördernde Lebenswelten werden zunehmend eingefordert und gelebt
  • New Work: Sinn der Arbeit, Symbiose von Leben und Arbeiten
  • Mobilität: Wachsender Mobilitätsbedarf und zunehmende Vielfalt von Mobilitätsformen
  • Silver Society: Umdeutung von Alter als neue Lebensphase zur Selbstentfaltung
  • Sicherheit: Wunsch nach Sicherheit so groß wie nie, gleichzeitig sicherste Zeit überhaupt

Quelle: https://www.zukunftsinstitut.de/dossier/megatrends/

Diese einzelnen Megatrends hängen alle in gewisser Weise zusammen und können nicht vollständig losgelöst voneinander gedacht werden. 

Es leuchtet ein, dass es wenig Sinn hat in ein einzelnes Unternehmen über Aktien zu investieren, bei dem man denkt, es könnte von einem der Megatrends profitieren. Hier lohnt sich ein Blick auf ETFs, die diese Märkte mit einer Vielzahl von Unternehmen abdecken. Die Diversifizierung innerhalb des Zukunftsmarktes reduziert das Risiko drastisch. Eine Spekulation in Zukunftsentwicklungen bleibt trotzdem immer risikoreich, deshalb ist die Streuung im Rahmen eines ETFs besonders wichtig. 

Die neuesten ETFs für Zukunftsmärkte

Urbanisierung und intelligente Städte (Smart Cities)

Lyxor MSCI Smart Cities ESG Filtered (DR) UCITS ETF – Acc (ISIN: LU2023679256 | thesaurierend | physische Replikation)

E-Commerce, Cyber-Security, Cloud Computing

Lyxor MSCI Digital Economy ESG Filtered (DR) UCITS ETF – Acc (ISIN: LU2023678878 | thesaurierend | physische Replikation)

Wissenskultur und Konnektivität

Lyxor MSCI Millennials ESG Filtered (DR) UCITS ETF – Acc (ISIN: LU2023678449 | thesaurierend | physische Replikation)

Elektrofahrzeuge, autonomes Fahren, neue Mobilitätsformen

Lyxor MSCI Future Mobility ESG Filtered (DR) UCITS ETF – Acc (ISIN: LU2023679090 | thesaurierend | physische Replikation)


Du interessierst dich für die Technologien der Zukunft im Bereich Chemie? Hier findest du die wichtigsten ETFs für CRISPR.


Du willst herausfinden, welcher Art von ETF zu deinem Anlegerverhalten passt?

Dann schau jetzt in die 6 Anlegertypen und verschaffe dir einen Überblick.

2 Kommentare zu „Die ETFs der Zukunftsmärkte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: